W3-Professur für Wirtschaft und Gesellschaft des Nahen Ostens, Université d’Erlangen-Nuremberg (Allemagne) — LIMITE : 04/07/2014

Zu den Aufgaben gehört, das Fachgebiet in Forschung und Lehre mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt angemessen zu vertreten. Grundkenntnisse im Arabischen werden vorausgesetzt, eine weitere Sprache des Nahen Ostens (Türkisch oder Persisch) ist wünschenswert. Neben der Beteiligung an der grundständigen Lehre wird insbesondere die Mitwirkung in den Studiengängen M.A. Nahoststudien sowie M.A. Development Economics and International Studies erwartet. Die Leitung des Centre for Iraq Studies soll übernommen werden. Die Mitarbeit in der Sektion Vorderer Orient des Erlanger Zentralinstituts für Regionenforschung ist erwünscht.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen. Letztere werden durch Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen, die auch in einer Tätigkeit außerhalb des Hochschulbereichs oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht sein können.

Die FAU besitzt das Berufungsrecht. Die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für eine Ernennung richten sich nach Art. 10 BayHSchPG.

Die FAU erwartet die Teilnahme an der akademischen Selbstverwaltung, das Engagement zur Einwerbung von Drittmitteln und eine hohe Präsenz an der Universität zur intensiven Betreuung der Studierenden.

Die FAU verfolgt eine Politik der Chancengleichheit unter Ausschluss jeder Form von Diskriminierung. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich begrüßt.

Die FAU trägt das Zertifikat ,audit familiengerechte hochschule‘ und bietet Unterstützung für Dual-Career-Paare an.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Verzeichnis der Schriften, Vorträge und Lehrveranstaltungen sowie Kopien von Zeugnissen und Urkunden werden in gedruckter und elektronischer Form bis zum 4.7.2014 an den Dekan der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie der FAU, Herrn Prof. Dr. Rainer Trinczek, Hindenburgstr. 34, 91054 Erlangen, erbeten (E-Mail: phil-dekanat@fau.de)

Informations : http://www.academics.de/jobs/w3-professur_fuer_101492.html



Citer ce billet
Chargé de diffusion scientifique (2014, 27 mai). W3-Professur für Wirtschaft und Gesellschaft des Nahen Ostens, Université d’Erlangen-Nuremberg (Allemagne) — LIMITE : 04/07/2014. IISMM. Consulté le 26 mai 2024, à l’adresse https://doi.org/10.58079/py9l

Vous aimerez aussi...

Rechercher dans OpenEdition Search

Vous allez être redirigé vers OpenEdition Search